text der woche

damals – damals war alles anders

doch was hat sich geändert

die sonne geht genauso auf

wie sie es seit milliarden von jahren schon tut

der sonnenuntergang ist noch immer so faszinierend

wie er es wahrscheinlich schon am ersten tag der schöpfung war

nur der mensch hat sich geändert

.

früher – früher war alles anders

doch was hat sich geändert

der bach plätschert immer noch den berg hinunter

der regen sorgt immer noch für frisches grün

und der schnee ist immer noch weiß

nur der mensch – der mensch hat sich verändert

.

einst – einst war alles anders

aber was hat sich geändert

die frisch geschlüpften meeresschildkröten

finden immer noch auf dem schnellsten weg in das wasser

der zugvogel weiß immer noch wohin die reise geht

und der bär weiß wann es zeit ist für den winterschlaf

nur der mensch – der mensch hat sich geändert

er hat sich weiterentwickelt

immer schneller fortentwickelt

fort von seinem angestammten platz in der natur

fort von der natur

fort von sich selbst

.

er ist selbstständig geworden

der mensch

er braucht seine artgenossen nicht mehr

weil er eh alles hat was der egoismus verlangt

alles ist gleich geblieben

nur der mensch hat sich verändert

hat sich immer schneller und immer weiter entfernt von der natur

von verständnis und mitgefühl

und damit auch von sich selbst

er hat sich wegrationalisiert

hat seine rolle abgegeben

 an computer

 an roboter

 an überwachungsgeräte

an eine künstliche intelligenz

die keine gefühle kennt und auch keine menschliche nähe


aus dem neuen programm
KITTSEE